11. Borsumer Stunde trotz Corona-Pandemie und Sturm

Der traditionelle Borsumer Stundenlauf ist auch im Corona-Jahr 2020 erfolgreich durchgeführt worden. Dank eines umfassenden Hygienekonzepts konnte Franz Schrader und sein Team viele Läufer und Läuferinnen aus nah und fern in Borsum begrüßen. Alle Teilnehmer waren hoch erfreut über die Möglichkeit eines Wettkampfes in dieser von Einschränkungen und Absagen geprägten Saison. Auch der am Wettkampftag herrschende Starkwind konnte die Veranstaltung nicht einschränken oder gar verhindern. Die mit hohem Baumbestand umsäumte Laufbahn ließ nur wenig Wind durch, so dass auch Bestzeiten möglich waren.

 

 

 

 

 


Ausrichter Franz Schrader,       Start des Hauptlaufes,       Katharina Kulenkampff (SV Rosche)  

Die Ergebnisse der Stundenläufe und der KM 10.000m sind im Internet unter https://mtv-borsum.de/sportfeste/ abrufbar. Bei my.raceresult.com kann sich auch jeder Teilnehmer seine persönliche Urkunde herunterladen.

Alle Teilnehmer, Helfer und Zuschauer haben sich vorbildlich an die Corona-Regeln gehalten und konnten so einen schönen Läuferabend erleben. Neben den beiden Stundenläufen und der KM 10.000 m  hatten auch die Jüngsten (4 – 12 Jahre) Gelegenheit, ein Laufabzeichen für 15 bzw. 30 Minuten laufen zu erwerben. Das Angebot wurde sehr gut angenommen. 

Eine Fotogalerie der Veranstaltung ist hier  einzusehen.