Aktuelles

   

Hier gibt es die neuesten Infos

aus der Leichtathletikabteilung    

 

 

 

19.09.2021  Reinhold und Franz sind auch als Kampfrichter im Einsatz.

Hier beim Stabhochsprung (10-Kampf-KM in Braunschweig).

17.09.2021  Reinhold Himstedt (M65) wird Landes-Vizemeister im Hammerwurf mit 32,13 m.

                       Joachim Przywara (M50) belegt den 3. Platz mit 35,84 m.

12.09.2021  Diana Fütterer (W35) wird Deutsche Vizemeisterin im Weitsprung mit 4,82 m.

Diana ist Mitglied bei den Borsumer Leichtathleten und trainiert in Borsum, startet jedoch für Eintracht Hildesheim.

11.09.2021  Peter Abramowski (M55) wird Deutscher Vizemeister im Speerwurf mit 42,88 m.

10.09.2021  Franz Schrader (M60) belegt bei den Deutschen Meisterschaften den 5. Platz im Stabhochsprung mit 2,50 m.

05.09.2011  Peter Abramowski (M55) wird Norddeutscher Meister im Speerwurf mit 46,18 m. Siehe HAZ 08.09.2021 S.25 Sport in Kürze.

25.08.2021  12. Borsumer Stunde war wieder ein voller Erfolg. Trotz Corona-Pandemie. Foto gibt es in der Galerie

21.08.2021   1. Borsumer Werfertag und Einweihung der neuen Wurfanlage. Einzelergebnisse: ladv.de  Fotos gibt es in der Galerie    siehe auch Startseite der HP unter -Aktuelles-

Die neue Wurfanlage wurde eingeweiht

Am 21.08.2021 wurde unsere neue Wurfanlage auf dem Sportplatz im Rahmen des 1. Borsumer Werfertages eingeweiht. Die Gemeinde Harsum, vertreten durch Marc Ehrig, übergab in einem Grußwort die Anlage offiziell seiner Bestimmung. Um 10.00 Uhr eröffnete Franz Schrader den Wettkampf mit dem Diskwurf. Über 30 Sportler aus dem Kreis und Land haben sich für den Kugelstoß, Diskuswurf, Hammerwurf und Speerwurf eingefunden. Beim Hammerwurf waren u.a. Werfer aus Hannover am Start, die im Juniorenbereich zur deutschen Spitze gehören. Alle Aktiven freuten sich am Ende über eine gelungene Veranstaltung und teilweise neuen persönlichen Bestweiten. Ergebnisse können unter ladv.de eingesehen werden. Fotos gibt’s HIER

Hammerwerfer mit guten Leistungen im neuen Käfig

Wir kommen gerne wieder!“ Diesen Satz hörten die Verantwortlichen des MTV Eintracht Borsum beim 1. Werfertag öfter. Kein Wunder: Schließlich gibt es in Borsum eine neue Anlage für die Hammer- und Diskuswerfer. Und die wurde am Wochenende eingeweiht. Der 19-Jährige Torben Schaper (VfL Eintracht Hannover) fühlte sich in dem neuen „Käfig“ besonders wohl. Er schaffte mit 69,60 Meter die Bestweite. Joachim Przywara vom gastgebenden Verein, ein ehemaliger guter Fünfkämpfer, schleuderte den Hammer auf die Weite von 35,67 Meter. Damit gewann er den Wettbewerb in der Altersklasse M50. Der Borsumer war sich mit allen Aktiven einig: „Die neue Anlage ist super.“ Mit finanzieller Unterstützung der Gemeinde Harsum hat die Leichtathletik-Sparte des MTV das Projekt realisiert. Inititiatoren waren Abteilungsleiter Franz Schrader und sein Stellvertreter Reinhold Himstedt, die mehr als 100 ehrenamtliche Stunden in die Planung und Umsetzung investierten. Hergestellt wurde die 15 000 Euro teure Anlage von der Hildesheimer Firma Helo Sports. Für den Aufbau war das Unternehmen Lange Metallbau aus Machtsum zuständig. Die Schaffung der Fundamente für die Standhülsen sowie die Installation der Schutznetze schlug noch einmal mit 8000 Euro zu Buche. Die Gesamtkosten trug die Gemeinde Harsum als Eigentümer. „Wir haben nun eine der modernsten Diskus – und Hammerwurfanlagen in ganz Deutschland“, freut sich Schrader. „Sogar deutsche Meisterschaften könnten hier ausgerichtet werden.“

Bald eine deutsche Meisterschaft?
Insofern war der Borsumer Werfertag schon mal eine gelungene Generalprobe für größere Wettkämpfe. Nicht wenige Aktive hatten sich für alle vier Disziplinen angemeldet. Peter Abramowski (M55) vom MTV Borsum bevorzugt seit vielen Jahren den Speerwurf. Er siegte mit der Weite von 41,78m. An seine guten Leistungen der Vorsaison knüpfte Thomas Hansen (M 50) an. Der von der DJK Blau-Weiß Hildesheim zum MTV Eintracht Borsum gewechselte Athlet siegte im Diskus- und Speerwerfen (41,18m) sowie im Kugelstoßen. Hansen kommt wieder in Schwung, 2020 rangierte er mit seiner Speerwurf-Bestleistung von 44,26m auf Rang zehn in Deutschland. Von den Nachwuchsteilnehmern machte der 13 Jahre alte Jonas Schmidt (VSV Rössing) auf sich aufmerksam, der in seiner Altersklasse in allen vier Disziplinen die Nase vorn hatte (Diskus 21,75m, Speer 23,28m, Kugel 8,57m, Hammer 20,52m). Viermal erfolgreich war auch Kathrin Froböse von der FSV Sarstedt (Hammer 21,13m, Kugel 7,95m, Diskus 24,58m, Speer 25,72m).

Löcher müssen gestopft werden
Für die Borsumer Funktionäre war der Wettkampf mit der Weitenmessung und dem Herausziehen der letzten Eisenkugel aus dem grünen Rasen keineswegs zu Ende. Sie mussten in mühevoller Gemeinschaftsarbeit fast 100 Löcher im Fußballfeld stopfen und mit Rasenstücken auffüllen. „So war es mit den Jugendfußballern abgesprochen. Und da haben wir uns natürlich dran gehalten“, sagte Franz Schrader. Am nächsten Morgen stand die nächste Schicht an. Nach dem nächtlichen Regen setzte der Spartenchef für 15 eingesackte Löcher eine weitere Ausbesserungstour an.   Quelle:  HAZ vom 23.08.21

Joachim Przywara beim Hammerwurf  – Foto: Wolf-Gerhard Kind

14.07.2021  Arnold König als Trainer verabschiedet. 2 Nachwuchstrainerinnen starten.

Arnold König prägt seit über 20 Jahren als Trainer und bis 2017 als Abteilungsleiter die Borsumer Leichtathletik. Nun hat er den Trainerstab an seine Nachfolgerinnen Insa König und Karen Schmitz weitergegeben. Der Vorstand des MTV erschien fast komplett auf unserer Sportanlage und würdigte die Verdienste von Arnold. Franz Schrader als aktueller Abeilungsleiter übergab Arnold eine Urkunde und  ein Präsent. Etliche Kinder aus der Trainingsgruppe bedankten sich ebenfalls lautstark bei Arnold. Das Foto zeigt Arnold nach der Verabschiedung mit seinen Nachfolgerinnen.

Wir wünschen Arnold alles Gute für die Zukunft bei bester Gesundheit.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

06.07.2021  Wegen der aktuell geringen Corona-Inzidenzen sind endlich wieder Wettkämpfe möglich. Mehrere Athleten konnten seit Anfang Juni ins Wettkampfgeschehen einsteigen. Näheres könnt ihr bei den Wettkampfergebnissen nachlesen.

21.06.2021   Neue Corona-Verordnung ab 21.06.2021.

10.06.2021   Die neuen Trikots sind da und werden ausgeliefert.

22.04.2021   Unsere neue Wurfanlage ist fertig. Nähere Infos mit Foto-Dokumentation gibt’s  HIER 

12.04.2021   Neue Trikots mit MTV-Borsum-Logo können bestellt werden.

 

Die Sportanlage ist ab 15.03.2021 unter Beachtung des Hygienekonzepts wieder geöffnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

——————————————————————

Ältere Posts aus den Vorjahren findet ihr  HIER